Essen

Einen besonderen Reiz des Reisens stellt unter anderem das Kennenlernen fremder Ess- und Trinkgewohnheiten dar. Die maltesische Küche ist eine typisch mediterrane - aufgrund der geografischen Nähe zu Sizilien - von der italienischen Küche beeinflußt, jedoch eigenständig in Vielfalt und Zubereitungsart.

Auf Malta finden Sie Restaurants und Cafés für jeden Geschmack und jedes Budget. Das Meer um Malta ist sehr sauber und daher zählt der hier gefangene Fisch zum besten des gesamten Mittelmeerraumes. Thunfisch, Schwertfisch, Meeresbarsch, Rotschwanzschnapper, Zackenbarsch, Tintenfisch, Hummer und der "Lampuki", der einheimische Favorit, gehören zu den Spezialitäten.

Gemüse und Obst sind qualitativ hochwertig und größtenteils aus inländischem Anbau, maltesischer Käse (besonders Ghejna, ein Ziegenkäse) ist es wert, probiert zu werden und das einheimische Brot ein Muss.

Ein beliebtes Gericht ist Kaninchenfleisch (Fenek). Weitere bekannte Spezialitäten sind Minestra (eine Gemüsesuppe), Kawlata (Bohnensuppe mit Schweinefleisch), Timpana (Auflauf aus Ricottakäse, Makkaroni oder Reis, faschiertem Fleisch und Gemüse), Bragioli (eine Art Rindsroulade) sowie Pastizzi (eine gefüllte Blätterteigpastete), die heiß oder kalt serviert wird.

Nachtleben & Kultur

Ebenso wie die Küche ist auch das Nachtleben typisch südländisch: ausgelassen, fröhlich, vielfältig - und vor allem niemals langweilig. Das Mekka für alle Nachtschwärmer ist St. Julian´s, wo man unter einer großen Auswahl an Entertainmentmöglichkeiten wählen kann: Cafés, Clubs und Discotheken, Bars sowie gehobene Unterhaltung in den zahlreichen 5-Sterne-Hotels. Paceville zieht mit seinen Kneipen, Rock- und Jazzclubs junge und ältere unternehmungslustige Besucher gleichermaßen in seinen Bann. Auch Bugibba, Mellieha und Marsascala lassen keinen (nächtlichen) Wunsch unerfüllt.

Malta - Nachtleben

Shopping & Kunsthandwerk

Die maltesischen Inseln bieten vielfältige Shopping-Möglichkeiten. Die größten Einkaufszentren der Inseln befinden sich in Sliema.

Die traditionsreichste Handwerkskunst Maltas ist die Spitzenklöppelei, die allerdings nicht mehr von vielen Malteserinnen ausgeübt wird. Wenn Sie typische maltesische Handwerksstücke erstehen möchten, dann besuchen Sie die Straßenmärkte und Kunsthandwerksdörfer, wo sie den Künstlern bei ihrer Arbeit zusehen können.

Freizeit & Fun

SPLASH & FUN PARK
Wasserrutschen, Lagoon Pool, Themenpark
(Coast Road, Bahar ic-Caghaq)
www.splashandfun.com.mt

PLAYMOBIL FUNPARK
Fabriksbesichtigung, Funpark mit Wasserkanälen, Shop
(Bulebel Industrial Estate), Zejtun
www.playmobilmalta.com

Seitenanfang

Reisetipps

Maltesischer Wein

Maltesischer Wein, der auch schon bei europäischen Wettbewerben Preise bekommen hat, ist ausgezeichnet.
Es ist zu empfehlen, in den Restaurants den angebotenen Hauswein zu probieren.

In der Hauptstadt Valletta wird Kultur großgeschrieben: im Sommer wird hier das "Arts Festival" mit verschiedenen Kunstausstellungen und Konzerten, z.B. das Malta International Jazz Festival veranstaltet. Sehenswert ist das Manoel Theater mit seinen Operninszenierungen und Konzerten.

Malta - Mdina Glas

In der Glasbläserei von Ta´Qali können Sie das Entstehen von Mdina Glas miterleben.

Malta - Popeye Village

Besuchen Sie doch Popeye Village, der Originaldrehort des Fils "Popeye" aus dem Jahr 1980 mit Robin Willams.